Sonntag, 24. August 2008

eine neue

Tasche ist entstanden. Eine Charlie Bag, deren Anleitung ich schon vor einiger Zeit bei burdastyle gefunden habe und bei durbanville eine Anleitung dazu, wie die Tasche gefüttert werden kann.







gefüttert ist die Tasche mit einen abwaschbaren Stoff, nämlich mit einem Textil-Duschvorhang.
Ich habe mich aber nun schon die ganze Zeit gewundert, daß ich die Tasche nicht so gut über der Schulter tragen kann. Irgendwie passt das nicht.
Also hab ich noch mal das Foto angeschaut und festgesellt, dass ich die Träger falsch zusammen genäht habe. Och mensch. Ich werde jetzt erst einmal ausprobieren, wie sich die Tasche sonst so trägt und dann entscheiden, ob ich die Träger wieder aufmache. Na ja, mal sehn.
Ach ja, der Stoff war bis gestern ein Jeans-Wickelrock vom Flohmarkt und das Model ist meine Tochter.

Kommentare:

Lapplisor hat gesagt…

oh wie schade, dass sich ein Fehler eingeschlichen hat ...doch ist der Schnitt-Farbe-Futter superschön ...
schau doch mal, wie sie " gefüllt " auf der Schulter liegt ...vielleicht gehts ja doch.
♥☼♥ Barbara ♥☼♥

Ele hat gesagt…

Psst, do sollst doch nichts verraten, das gehört einfach so...ich find deine Tasche trotz kleinem Schönheitsfehler super!

LG Gabriele

Helga hat gesagt…

Schade, aber vieleicht geht es doch auch so.Die Tasche sieht so schön aus.
L.G.
Helga

eule hat gesagt…

Hallo Otti,
das ist ja lustig,zum Trost, der gleiche Fehler ist mir auch passiert, die Tasche liegt noch hier.hab dann nochmal zugeschnitten, da ich genug Stoff hatte. *Lach*
Aber ärgern tut einem das gewaltig.
Die Idee mit dem Duschvorhang ist genial.
LG Doro

Rosefairy hat gesagt…

Hallo Otti,

schau mal, hier gibt es ein Buch, in dem noch mehr solche Taschen abgebildet sind.
http://www.cotton-color.com/de/html/buecher/detail_buecher.php?key=Deutsch&pronr=24911&search=_Sprache&tablelist=buchthemen_fr&artikelgruppe=2&page=2

Ich nähe die Taschen auch gerne, wende sie aber über eine kleine Wendeöffnung im seitlichen Futter der Tasche. Da werden die Träger auch schmaler.

Liebe Grüße,
Rosefairy