Montag, 20. Februar 2017

2 / 12 - Der Februar Block

Das Vergnügen geht weiter
 
 
der Februar Block
" Churn Dash "
vorgestellt von Nadra vom Blog ellis and higgs

 
da kommt als erstes natürlich wieder die Stoffwahl


 
die Qual der Wahl ?
bei diesen schönen Stoffen ?

 
Stoffe von Zen Chic aus der Serie  " For You "
also für mich :-)
 

 
hier kombiniert mit ein wenig " Flow "
oder doch nur zweifarbig ?
 

 
letztendlich ist es dann diese Kombination geworden

 
gefällt mir wieder sehr guthttp://moderncolognequilter.blogspot.de/
sogar der GöGa sagt : WoW
 
und dann freue ich mich auf dem März Block
 
vorher nähe ich aber auch noch ein Nadelkissen mit dem Churn Dash
zu dem Katharina auf ihrem Blog greenfietsen ein Tutorial vorstellt
da ist der Churn Dash dann nicht mehr 12,5" x 12,5" groß,
 sondern nur noch 3" x 3 "
 
 
ja, also
dann bis dann 
 
 
damit gehe ich zu:

Dienstag, 14. Februar 2017

En Provence

En Provence - so heißt der Quilt Mystery den Bonnie K. Hunter im Dezember auf ihrer Seite zum mitmachen angeboten hat.
Wie im Jahr davor bin ich wieder infiziert worden. Leider ist der  Allietare momentan noch ein Ufo.
Dieses Mal habe ich mich gebessert. Ich habe mein Top fertig gestellt. Freu, freu, freu
und deshalb kommen jetzt ganz ganz viele Bilder
 
es begann natürlich damit, das in den ersten Parts Unmengen von Fourpatches und HST`s zugeschnitten und genäht wurden
soviele das ich beschlossen habe den Quilt nicht in Originalgröße zu nähen
die Quilts von Bonnie haben ja meist eine stattliche Größe
 
 
 
hier ist nun schon mal der erste Block fertig
 

 
En Provence - das sind lt. Bonnie die Lavendelfelder und Sonnenblumen
da Lila nicht so meine Farbe ist
blüht bei mir der Lavendel blau
 
 
dazu kommen noch Akzente in Magenta
bei mir eher ein verhaltenes Rot

 
so langsam sind alle Teile zusammengepuzzelt
natürlich sollten möglichst keine gleichen Muster nebeneinander liegen
das hat bis auf ein oder zwei Ausnahmen geklappt
 

 
und nun der Rand
beim Auslegen stellte ich fest, dass ich noch viel mehr Fourpatches benötige

 
ich habe mich dann dazu entschieden ein paar Quadrate einzufügen
ging schneller und bringt Spannung in den Rand

 
fast fertig und schnell mal den Sonnenschein genutzt
 

 
 
jaaa, da ist es
das fertig Top
 

 
es gefällt mir ausgesprochen gut
und ein tolles Gefühl macht es auch



passenden Rückseitenstoff hatte ich auch schon, nur fehlt mir da jetzt ein halber Meter, egal wie ich es dreh und wende
das Top ist zu groß, die Rückseite zu klein
der Quilt hat eine Größe von 1,50 x 1,95
also ideal als Kuscheldecke
 
Ich habe mir jetzt einen Rückseitenstoff bestellt
Flanell   und ein Baumwollvlies
mal sehen ob ich die Kombination so lasse
oder ich mir etwas leichteres überlege
 
so das war es mal wieder
 
jetzt geht es weiter am Splendid Sampler
den 100. Block gab es am Sonntag
mir fehlen noch einige
 
bis dann

 
 
damit gehe ich heute zu :
Quiltville´s Linkparty