Dienstag, 24. Januar 2017

Geschenke I + II


meine Schwägerin wünschte sich schon lange ein kleines Täschchen mit dem Fahrradstoff den wir beide mal bei einer Ausstellung ausgesucht haben. Die beiden anderen Damen unserer Radtourgruppe haben schon eins bekommen, nur sie noch nicht.
Aber jetzt, zu ihrem Geburtstag habe ich mich hingesetzt und ihr eine Tasche genäht.
 
Es ist eine Filigree - eine Doppelreißverschlußtasche
die ich schon zweimal genäht habe


 
genäht nach dem Schnittmuster von Sewsweetness
die mittlere Tasche auf 85 % verkleinert

 
mit zwei verschiedenfarbigen Reißverschlüssen

 
und ganz ganz vielen Fahrrädern, sogar mit einem Fahrradcharmanhänger



hier noch einmal von innen
 
 
 
und von der anderen Seite
verstärkt mit Thermolam und zum besseren Halt gequiltet
So und jetzt kann meine Schwägerin ihren Kleinkram bei der nächsten Fahrradtour standesgemäß verstauen
 

 
 
Diese Topflappen sind auch noch als Geschenk entstanden. Sie haben den Blumenstrauß ersetzt.
Ich habe ein fertiges Schrägband als Einfassung benutzt. Das ging gut und schnell.
Ach ja, der Mann meiner Freundin ging nicht leer aus, sein Geschenk hat er bekommen, nur eben keine Blumen.
 
Das war es für heute
bis dann
 
 
 
und heute auch noch bei :
 

Kommentare:

Susanne´s Handarbeiten hat gesagt…

Wunderschöne Sachen machst Du da! Hab gerade mal durch Deinen Blog gestöbert und werde jetzt wohl öfter hier mal reinschauen!
LG Susanne

Ariane Bott hat gesagt…

Liebe Otti!!
Wow, die Fahrradtasche ist ja süß und dass mit dem Charmanhänger eine total schöne Idee! Die rundet das ganze Thema nochmal ab.
Auch die Topflappen gefallen mir super!!
Liebe Grüße Ariane