Dienstag, 16. Februar 2016

KSW 15 - und noch einmal eine Herausforderung

Es war wieder soweit : Almut von Goldkindelein
hat uns wieder vor eine Herausforderung gestellt
 
die KSW 15
 
 
 
 
Wie bereits angekündigt und schon viel erwähnt. 
Wenn ihr noch nicht wisst was das ist, dann hier nochmal die Erklärung: 

"Die KSW steht für die Kreative StoffverWertung.
Bei der Aktion geht es darum, dass die GastgeberIn den TeilnehmerInnen ein Stoffschätzchen in einer vom Gastgeber festgelegten Größe zur Verfügung stellt. Aus den Meter-Stöffchen werden viele einzelne Stoffstücke, aus denen die unterschiedlichsten Accessoires, Applikationen etc. entstehen können & sollen." Katrin von modage 
 
 
 
 
dieses Stöffchen, gar nicht mal so verkehrt, bekam ich von Almut geschickt
sie hatte wohl einiges davon, denn alle die sich bei ihr beworben hatten, konnten mitmachen
und das sind immerhin 29 Mädels
 
ich wollte ja schon lange  etwas größeres aus meinem SnapPap nähen
um zu sehen wie das Material im größeren Stück zu handhaben ist
und das dunkelbraune Stück aus meinem Bestand passte genau zu diesem Stoff
 
 
ja und was näht Frau dann Schönes und Großes daraus
natürlich eine Tasche
 
das SnapPap habe ich in der Badewanne eingeweicht und dann ordentlich gewalkt und geknetet
 

 
auf das noch leicht feuchte Material habe ich dann den Stoffstreifen aufgenäht
das hat sich im Nachhinein nicht als günstig erwiesen
das SnapPap schrumpft nämlich wieder etwas zusammen wenn es trocken ist
der Stoffstreifen liegt jetzt etwas locker auf
mal sehen wie es sich verhält wenn ich die Tasche benutzte
 

 
der Stoff hat noch für eine Innentasche gereicht und für eine Polsterung der Träger
die Träger habe ich auch aus SnapPap gefertigt und sie sind doch recht steif und hart in der Hand



abgesteppt habe ich alles mit orangefarbenen Garn und einem Dreifachstich
ich habe keine Vlieseinlage benutzt, die Tasche hat auch so einen guten Stand
sie ist 36 cm breit, 30 cm hoch und hat einen 11 cm breiten Boden

ich finde die Farbe des SnapPap passt sehr gut zu dem gemusterten Stoff und jetzt bin ich gespannt wie haltbar sie ist
 
Die Ergebnisse der anderen 29 Mädels könnt ihr euch bei Goldkindelein ansehen
lasst euch überraschen
 
bis dann

 
 
 
 
 
und sonst noch bei:
 

 
 

Dienstag, 9. Februar 2016

Gut vernetzt

 
sind jetzt meine Einkäufe von Obst und Gemüse
 
 
schon lange wollte ich mir solche Obst und Gemüsenetze nähen
es hat eine Weile gedauert bis ich den passenden Stoff gefunden habe
Tüll und ein im Internet bestellter Netzstoff waren mir zu steif
nun habe ich bei einem Stoffhändler in der Nähe diesen weichen Netzstoff gefunden
leider nur in dunkelblau und in Poly
 
 
 
doch allemal besser als ewig diese superdünnen Plastiksäckchen zu benutzen
die habe ich zwar, wenn es ging, mehrmals benutzt, doch auf die Dauer finde ich das unnötigen und lästigen Plastikmüll


 
ich habe mir erst einmal drei dieser Säckchen genäht
war damit schon zum Einkaufen
und wurde mit positiven Reaktionen überrascht
an der Kasse und von anderen Kunden
 
die Säckchen sind natürlich etwas schwerer als die Plastiktütchen, doch das ist ok für mich
 
ich habe hier noch Fliegengitterstoff im Regal gefunden, daraus werden auch noch Säckchen genäht und dann teste ich mal die Unterschiede
einen schönen Beitrag darüber findet ihr auch hier

 
bis dann

 
 
heute auch bei :
 
 
 
 
 
 

Dienstag, 2. Februar 2016

Allietare Mystery


jaaa,
ich bin immer noch dabei
hab noch Freude am Nähen
obwohl dieser Quilt aus unzähligen Einzelteilen besteht
viele Quilterinnen die diesen Mystery von Bonnie Hunter mit genäht haben sind schon fertig
 
 
 
da ja in der Vorweihnachtszeit an diesem Quilt genäht wurde
bin ich ein wenig hintendran

 
ich nähe diesen Quilt etwas kleiner als im Original
für uns immer noch groß genug

 
ich mag die schwarzen Sternspitzen
da ich keine schwarz-weißen Stoffe hatte, habe ich mir die tollen Stoffe von Brigitte Heitland gegönnt
der graue Stoff ist auch aus der Serie Modern Background
ich wollte gern alles aus meinem Stoffbestand nähen, doch da hatte ich dann doch nicht genug von den entsprechenden Farben

 
die zwanzig Sterne die ich benötige habe ich nun fertig

 
nur von den grau-roten Quadraten fehlen noch acht
die schaffe ich heute Abend
 
 
ich habe jedenfalls festgestellt, dass ich immer noch eine Patchworkerin bin
auch wenn ich in letzter Zeit mehr Taschen und Täschchen genäht habe
Patchworken ist toll !!!!
 
bis dann
 


heute gezeigt bei :