Freitag, 13. Dezember 2013

Adventszeit II


in der ich auch wieder ein wenig gestrickt habe :

 
 ein Paar kuschelige Handschuhe für den GöGa


das ist mein erstes Paar Handschuhe, ich habe mich immer vor dem Daumen gefürchtet,
das war aber gar nicht nötig, nach dieser Anleitung hat es wunderbar funktioniert
Sie wurden schon probegetragen und für gut befunden.
Danke das ich bei Ravelry so schöne Anleitungen finden kann.
Die Wolle ist eine Extra Merino von SMC


 
und diese schönen Rot-Schwarzen Socken sind für eine liebe Häkelbüddelfreundin


die über kalte Füße beim Joga klagte. Sie hat einige Probleme mit den Beinen und diese Socken sind für sie auf Maß gestrickt. Schön weit am Schaft und Bündchen und auch überm Spann extra weit. Vorne dann ganz normal.
Die Farbe wurde für gut befunden " Rot erdet und hält die Füße extra warm "
Die Socken sind aus handgefärbter Sockenwolle die ich aus einem Wanderpaket ertauscht habe. Sie haben sich gestern auf den Weg zur Freundin gemacht.
Na, dann mal gute Entspannung
 
bis dann

1 Kommentar:

HerzBlatt hat gesagt…

Liebe Otti,
mönsch, da hast Du aber schöne Dinge gestrickt...und die Handschuhe auch noch nach einer englischen Anleitung. Ich habe auch noch nie Fäustlinge gestrickt.
Deine Freundin wird ihre Jogastunden jetzt viel mehr genießen können.
Sei ganz lieb gegrüßt und ein gemütliches
3. Adventswochenende
wünscht Dir
Iris