Freitag, 24. August 2012

Blümchen

zum Wochenende :


 Wenn ich neue, schöne Handarbeiten sehe


 juckt es mir in den Fingern


und ich muß gleich mal probieren wie´s so geht
Diese "Flowers" habe ich bei Conny´s Cottage gefunden.
Vorn mit einer Perle verziert und hinten mit einer Broschennadel, so kann ich schmücken was ich möchte.

Bis dann

Sonntag, 19. August 2012

Warm oder heiß

das war heute die Frage


selbst im Garten unter dem Blätterdach von Kastanie und Walnuss


 stieg das Thermometer schon am Vormittag um elf auf 32 Grad, am Nachmittag hat´s noch mal um drei Grad zugelegt
das reicht mir vollkommen


 ich hatte nämlich " zu tun "
die Bohnen konnten nicht länger warten


 na, dann mal schnibbeln, abkochen und einfrieren
das einsortieren in die Gefriertruhe war heute das Beste daran :-)


 hier brauch ich nicht tätig werden


 nur pflücken und essen


dieser Geselle wurde leider schon viel zu früh geerntet, er hatte sich so gut unter den Büschen versteckt, dass wir meinten die Kürbispflanze kann weg, weil, da ist ja nichts dran
na ja
ich hoffe das er noch nachreift


und hier brauche ich auch nix " tun "
nur anschaun

und jetzt geh ich wieder auf meine Gartenliege
die letzten Sonnenstrahlen geniessen ;-)

bis dann


PS. ....und die Gartendusche anschmeißen

Samstag, 11. August 2012

Die nächsten

Hitchhiker sind gestrickt :


 dieser ist noch einmal aus Microfaserwolle und somit ein total kuscheliger Sommerschal


 da fängt gar nichts an zu kratzen, wenns denn doch mal ein wenig wärmer wird


 die Kante habe ich zum Original ein wenig abgewandelt und mit einem Lochmuster versehen


 ein wirklich schönes Strickmuster das mich gar nicht mehr losläßt und mir viel Freude und Entspannung bringt ( strickt sich quasi so nebenbei )


 wie man hier sieht


 dieser Schal ist aus einer Wollmischung  75 % Wolle 25 % Poly
 ( 100 g  420 m Lauflänge ) entstanden
auch hier wieder mit einem Lochmusterrand


 ein tolles Multicolourgarn


das je nach Beleuchtung immer anders wirkt

und was stricke ich jetzt ?
sollte ich doch mal die einzelnen Socken in meinem Korb verpaaren ?
(ich weiß doch schon wieder nicht mehr wie die Fersen gehen)
Hülfe, ich glaub ich brauch endlich mal ein gutes Sockenstricknachschlagewerk

na, dann bis dann

Sonntag, 5. August 2012

Für die Hexenküche

habe ich in der letzten Woche hier eingekauft. Eine super schnelle Lieferung kam aus Bremen direkt in meine Küche. Verschiedene Kräuter, ohne Glutamat, ohne Geschmacksverstärker und künstliche Aromen, ungeschwefelt und unbestrahlt.


 Die werde ich in meinem Mixi zu verschiedenen Kräuter - Mischungen verarbeiten. Den Anfang macht mein mediterranes Kräutersalz.


Meersalz mit Basilikum, Petersilie, Rosmarin, Majoran und noch so einigen Kräutern


 wird in einem speziellen Verhältnis gemischt


 und dann in meinem Mixi in Sekunden


 zu diesem feinen Kräutersalz


 und dann natürlich auch noch schön eingepackt.
Es ist ein geniales Gewürz für Salate, Rohkost, Tomaten, Gemüse
und als Grillgewürz .
 ( und für vieles mehr )
Meine Schwiegertochter hat damit schon Kräuterquark gerührt und super tolles Stockbrot gebacken.
Die erste Partie Kräutersalz ist schon verbraucht und nun habe ich für Nachschub gesorgt.


Hiervon mußte ich auch schon Nachschub machen. Es ist ein Zitronen-Sirup mit Pfefferminze und Zitronenmelisse ( wächst wie dolle in unserem Garten ) und schmeckt ganz toll in Míneralwasser und Sekt. Aber auch Leitungswasser ( trinke ich meistens ) kann damit verfeinert werden und ist im Sommer total erfrischend. Schmeckt jedoch auch im Winter in " heiß "
Das Rezept habe ich hier gefunden, als ich auf der Suche nach Pfefferminzrezepten war.


Hiervon kann ich keinen Nachschub mehr machen, denn meine schwarzen Johannisbeeren sind schon lange abgeerntet und wanderten in dieses große Weckglas. Diese Mischung muß auch noch bis November reifen, denn es soll mal ein " Cassis - Likör " werden. Hier gibt es keinen Rezept-Link, denn das ist meine eigene Kreation.

so, das war´s für heute
bis dann