Mittwoch, 27. Juli 2011

Ge - strickt

Schon vor einiger Zeit fertig geworden


ist dieser Hitchhiker. Das Muster habe ich von Martina Brehm.


 gestrickt aus 100 g handgefärbter Sockenwolle Merino/Poly.

 Ich hätte es lieber gehabt, wenn die Wolle auch in der Mitte gleichmäßig gemustert hätte, aber was solls auch Wolle hat ein Eigenleben. Also freue ich mich auf die schönen Farben. Ich mag das grün.

 Und hier noch einmal ein bischen ge - strickte Nostalgie. Bestrickte Kleiderbügel .

Hat die, außer mir, noch jemand im Schrank ? Ich habe ganz viele.... Meine Mutter hat hier die Reste aus ihrem Wollkorb verbraucht und auch wenn jemand darüber schmunzeln mag oder sagt wie spießig ist das denn: Bestrickte Bügel sind für Blusen, besonders für dünne, flutschige wunderbar. Auch für Kleider und alles andere. Nichts rutscht vom Bügel und findet sich auf dem Schrankboden wieder. Alles bleibt wo es hingehört.
So ein bischen Nostalgie ist gar nicht so übel.

Bis dann 

1 Kommentar:

Fünfzigerjahremädel hat gesagt…

Liebe Otti,Ich kann bestätigen,daß diese Bügel praktisch sind! Leider habe ich nur einen,den ich mal geschenkt bekam!
Danke für deinen netten Kommentar! Wir haben auch schon Astbruch an jedem Baum,allerdings interessiert mich mehr wie ich die vielen Früchte verarbeitet bekomme!;-)))
Lieben Gruß,Ulla