Sonntag, 18. April 2010

eigentlich

wollte ich heute auch hier hin und mit meiner Evi einen schönen Nachmittag verbringen, im letzten Jahr war es so toll,
aber dann bin ich hier gelandet :

da habe ich dann einen schönen sonnigen Sonntag mit meinem Muttchen verbracht. Leider....
7 Stunden hat es gedauert bis alle Untersuchungen durch waren und letztendlich entschieden wurde das sie dableiben muß. Einerseits ganz gut, ich weiß sie dort gut aufgehoben und ich hoffe es wird endlich geklärt welche Schmerzen sie das dritte Mal innerhalb von drei Wochen ins Krankenhaus scheuchen.
Damit ich das Warten heute ein wenig besser überbrücken konnte, habe ich mir etwas zu stricken mitgenommen. Nichts aufregendes mit Muster, lieber nur kraus rechts, da braucht man nicht so aufpassen, die Zunahmen reichen da schon....
Das wird ein Heidetuch aus Merino extra fein nach einer Anleitung die ich schon vor einiger Zeit bei Gabis Nähstube gefunden habe. Nicht viel geschafft in sieben Stunden, nicht wahr, aber teilweise habe ich einfach nur so da gesessen....
Mal sehen wie weit ich mit meiner Wolle komme.


Föhr

im Frühling
wir waren mal wieder da

und es war mal wieder wunderbar

fast durchgehend blauer Himmel und Sonnenschein
die sehr kühlen Morgenstunden waren dann bald vergessen

und wir wärmten uns den Pelz

wir haben schöne Strandspaziergänge gemacht und haben es uns gutgehen lassen

hier halten wir allerdings schon Ausschau nach der Fähre, die uns wieder ans Festland bringen soll

noch ein kurzer Blick auf Wasser
und dann geht es wieder zurück


in dieser Schachtel aus Stoff , die ich schon vor einiger Zeit gewerkelt habe (mit der Hand über Pappe genäht )

sind ein paar Kleinigkeiten, die ich dann am Abend noch produziert habe, bevor ich dann müde von den langen Spaziergängen auf Sofa geplumpst bin.
ein paar frühligshafte YoYo´s

Wie immer war der Urlaub zu schnell vorbei, aber ich glaube das geht jedem so, oder ?


Sonntag, 4. April 2010

Frohe Ostern

wünscht euch allen otti und ihr Eierwächter

und dies hier

wird eine Weekender - Tasche

nach einem Schnitt von "echt lecker"
für den es ein EBook bei Farbenmix gibt

eine wirklich sehr geräumige Tasche

aus einem festen Stoff vom Schweden und gefüttert mit hellblauem Pünktchenstoff

verziert mit dem Anemonenband von "Luzia pimpinella"
und gepolstert mit dickem Volumenvlies.
Ich finde sie ist ganz gut gelungen. Es hat aber einige Zeit in Anspruch genommen um sie zu nähen, aber es werden bestimmt noch welche folgen.
ich wünsche euch noch einen schönen Ostermontag mit hoffentlich sonnigem Wetter.
Bis dann