Freitag, 27. November 2009

Baby-Milch-Flaschen-Tasche

Eine Baby-Milch-Flaschen-Tasche war gewünscht. Habt ihr schon mal eine gesehen ? Für drei Flaschen ? Damit es beim Transport nicht immer so klappert, nicht zum warmhalten ?
Nö, ich nicht. Ich habe gegoogelt, bin aber nicht fündig geworden. Also wurde mal wieder überlegt und rumprobiert. Das ist nun daraus geworden.
Aus Filzstoff ein Innenleben genäht, mit drei Fächern.
hier der Rohbau
das Innenleben von außen
und von oben
dann habe ich eine Außentasche aus dem gewünschten Stoff genäht, mit Henkel versehen, in die dann das Filzinnenleben reingeschoben wurde. Den Stoff der Außentasche habe ich oben einfach umgeschlagen und dann mit dem Filz zusammengesteppt. Bei Filz ist ja nix mit rechts auf rechts und dann wenden....
...und ohne trennen geht es nicht. Die Verschlußklappe hatte sich beim zusammensteppen der Lagen verschoben.
und hier das fertige Ergebnis, eine schöne stabile und handliche Tasche
in der drei Babytrinkflaschen verstaut werden können, wenn der kleine Erik mal wieder auf Reisen geht
hier noch einmal von der Seite
und von vorn. Leider gibt es keine schöneren Bilder, es hat heute den ganzen Tag geregnet. Ich muß mir unbedingt mal ein Plätzchen zum "Drinnen" Fotografieren einrichten.


Sonntag, 22. November 2009

Viele Bilder

möchte ich heute mal von dieser neu genähten Tasche zeigen, die meine Tochter gestern zum Geburtstag bekommen hat. Sie ist ein Ableger meiner Rosalie-Tasche. Ein gutes Stück größer und aus winterlichen Stoffen genäht.

(im Hintergrund die enkeltöchterliche Pinnwand )

aus diesen Stoffen ist genäht worden, brauner Rehleinstoff, hellblauer Cordstoff

und ein Wollstoff vom Flohmarkt. Den hatte ich gaaanz heiß gewaschen, damit er verfilzen sollte. Was aber ein guter Wollstoff ist, der tut sowas nicht. :-)

also kam er zum quilten unter die Nähmaschine, das sieht man aber kaum. Die Stiche verschwinden im weichen Stoff, was aber nichts macht. Hauptsache der Stoff ist mit dem Vlies verbunden.

und hier der Rehlein - Stoff als Innenleben, mit den schon aufgenähten Taschen. Da er nicht ganz reichte, wurde noch ein bischen mit lila Blümchen getüddelt. Ich finde das passt prima.


und so siehts von innen aus
hier wird jetzt schon von aussen betüddelt, mit einem Webband von Farbenmix und passendem Sticki (von Zauberfels/Tinimi ). Ich finde beides passt gut zum Innenfutter.

hier liegt schon mal die halbfertige Tasche, jetzt fehlen noch die Henkel

Das war für mich das schwierigste, so ohne Anleitung einen Reißverschluss-Verschluss zu zaubern. Hach, ich habs hinbekommen.

nochmal ein Blick ins Innenleben

von der Seite mit dem schönen geperlten Anhänger ( getauscht in der Kreativen Runde )

und nun noch mal, weils so schön ist, die Tasche von vorn
im Sonnenlicht

Meine Tochter hat sich mächtig gefreut über ihre neue Tasche und mir hat es Spaß gemacht mal wieder etwas auszutüfteln.

Ein weiteres Geschenk an sie war diese tolle Kette mit handgedrehter Perle von coco, die ich gegen zwei Handyladestationen eingetauscht habe.
Hier ein Bild ( das ich mir bei coco ausgeliehen habe ) von der Kette.
ist die nicht toll ?

und noch ein letztes Bild vom Gegentausch.
So das wars für heute, genug ist genug, finito
Ich wünsch euch einen schönen Wochenanfang

Donnerstag, 19. November 2009

Restetüte

Ich habe am Wochenende hier kuscheligen braunen Fleecestoff mit bunten Punkten bestellt und dazu noch zwei Resttüten Jungen und Mädchenwebbänder.
es sind schöne Motive dabei und nun kann getüddelt werden
diese Stricktasche ist schon betüddelt
und auch schon verschenkt
diesmal mit dickem Vlies gefüttert und gequiltet. Ähmm und der Stoff ist nicht ververfärbt, nein er ist rosa - rot gemustert.
PS: und gefilzt habe ich auch schon, bin aber mit dem betüddeln noch nicht fertig.

Sonntag, 15. November 2009

Filzen

wollte ich doch immer schon mal ausprobieren.
Da ich mich aber nicht auf einen Tag festlegen wollte, so volkshochschulmäßig oder so, habe ich mich kurzentschlossen hier angemeldet.
Da ich keinerlei Material habe, außer ein wenig Märchenwolle, warte ich nun ersteinmal auf die erste Lektion, die morgen kommen soll und auf die Materialliste. Ich hoffe ich bekomme einiges davon in unserem örtlichen Bastelshop, der eigentlich immer gut sortiert ist.
und dann schaun wir mal, ob ich auch durchhalte, denn ich habe ja noch so einige offene Baustellen :-)