Sonntag, 27. September 2009

Die Patchworkausstellung

der Montagsquilter war heute im alten Dörpshus in Ashausen zu bewundern. Die Quilterinnen, die sich schon seit 15 Jahren regelmäßig treffen hatten eine kleine aber feine Ausstellung ihrer Arbeiten organisiert.
In rustikalem Ambiente des restaurierten alten Fachwerkhauses

gab es viele schöne Quilts zu bewundern.

Diese Wunderwerk besteht aus kleinen Ninepatches, ich habe nicht nachgemessen, aber ich schätze das einzelne Quardrat auf 1,5 cm
hier mal ganz aus der Nähe

hier lassen mal wieder die alten Hemden grüßen


ausdrucksvolle Sterne, mal nicht in gelb

noch mehr ehemalige Oberhemden

ein Kissen in Minimini-Patches

auch hier ein Quilt aus Ninepatches, in anderer Farbzusammenstellung und dadurch in anderer Wirkung

Ninepatches in blau

Sterne in schönem Farbverlauf

in welche Richtung geht es hier ?

es wird langsam aber bestimmt Herbst
und es war ein schöner Nachmittag der mit Kaffee und lecker Kuchen im Sonnenschein sitzend ausklang.
Danke liebe Montagsquilter für diese schönen Eindrücke.

Sonntag, 20. September 2009

Ein Kissen

zum zweiten Geburtstag der kleinen Lea ist fertig geworden. Ein wenig Tilda und ein bischen Flipi. Ich hoffe ihr gefällts. Kuschelig ist es jedenfalls, denn die Rückseite ist aus kuscheligem rosa Fleece.

und ein paar Handyladestationen sind auch noch fertig geworden.

Die kann man immer gebrauchen. Inzwischen parken alle möglichen Ladegeäte darin, nicht nur die vom Handy.

Ich wünsche allen einen schönen Wochenanfang. Es soll ja noch sonnig bleiben und das wollen wir dann mal geniessen.


Sonntag, 6. September 2009

Familientag

" Airbus family day "

Gestern besuchten wir mit Familie und Freunden den Familientag bei Airbus in Hamburg. Es war grandios was dort auf die Beine gestellt wurde. Airbus - Mitarbeiter mit Kind und Kegel waren unterwegs um sich zu informieren, zu schaun, mitzumachen, zu schlemmen und vor allen Dingen zu "laufen".
Das Gelände ist riesig und um von einem Ende zum anderen zu kommen läuft man bestimmt eine Stunde.

Dies ist ein Einblick in einige Bereiche in denen die Flugzeuge gebaut werden. Technik wohin man schaut.

und hier die fertigen, bzw. teilweise fertigen Flugzeuge
alle Variationen der A Klasse waren ausgestellt

und hier die riesigen Hallen in denen gebaut, lackiert und ausgerüstet wird
alte und neue Hallen und dazwischen ein paar der 150.000 Besucher

Flugzeugschau und Rastplätze für Besucher direkt an der Elbe
für Essen und Trinken war an vielen Ecken und Enden gesorgt

und hier hebt er ab und dreht fast lautlos seine Runden über dem Gelände
der A 380
mal ganz dicht dran an der A 319
( und so´n schönes Rot :-) )

und hier noch einmal von vorn
ein toller Vogel
Es war eine super tolle Flugzeugausstellung mit einem bunten Rahmenprogramm, ein Erlebnisrundgang auf dem die Mitarbeiter der Familie und den Freunden ihre ganz persönliche Arbeitswelt zeigen konnten.
Es hat ganz viel Spaß gemacht und war super interessant.
Danke, Sohnemann, dass du uns mitgenommen hast.