Montag, 25. August 2008

soooo

nun habe ich die Träger wieder aufgetrennt, war ja auch nur eine dreifache Steppnaht auf jeder Seite...

aber es ist geschafft, die Träger sind nun richtig zusammengenäht und nun läßt sich die Tasche besser auf der Schulter tragen.

allerdings könnten die Träger ein wenig schmaler sein, aber dann könnte man die Tasche wohl nicht mehr durch sie wenden. Also mecker ich mal jetzt nicht mehr, sondern freue mich, dass ich sie fertig habe und man glaubt es kaum, diese Tasche ist für mich.

Kommentare:

griselda hat gesagt…

Na, dann viel Spass beim Tragen! Sie scheint schön geräumig zu sein. Und wenn die Träger schön breit sind, schneidet auch ein schwerer Einkauf auf den Schultern nicht ein.
Und Stoffrecycling finde ich grandios. So Flohmarktschätze zu neuem Leben zu erwecken, das hat was.

grüßle von griselda

Lisa Rosenrot hat gesagt…

Hallo Otti,
schön ist sie geworden. Da hat sich die Arbeit ja gelohnt. Das mit der Stoffwiederverwertung finde ich auch super.
LG
Lucie

Lapplisor hat gesagt…

oh Bärbel, da warst Du aber fleissig ...die ganzen Nähte aufrappeln ...doch das hat sich gelohnt !
Die Breite der Träger empfinde ich bei " guter Füllung " auch sehr angenehm.
Ich wünsche Dir jetzt eine richtig schöne Zeit mit dem Schmuckstück !
♥☼♥ Barbara ♥☼♥